DMEXCO Stand C-49 Halle 7
Termin

Studie zeigt: Das ist der perfekte Zeitpunkt für den E‑Mail‑Versand | E‑Commerce kompakt #19

Was ist der beste Zeitpunkt, um E-Mails zu versenden? Wie shoppen die Deutschen in 2019? Und auf welchem Werbeformat liegt der Fokus dieses Jahr? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in der 19. Ausgabe E-Commerce kompakt.

Donnerstag, um 16:00 Uhr, ist der optimale Zeitpunkt für den Versand von E-Mails

Um herauszufinden, was der beste Zeitpunkt für den E-Mail-Versand ist, hat GetResponse fast zwei Milliarden versendete E-Mails in 126 Ländern und über 19 Branchen hinweg analysiert.

Es stellte sich heraus, dass Donnerstag der beste Tag ist, um E-Mails zu versenden, da an diesem Tag eine durchschnittliche Öffnungsrate von 23.13% und eine Click-Through-Rate von 3.52% erreicht wurde.

blogTitle-E-Mail-Marketing

Interessanterweise wurde festgestellt, dass die meisten E-Mails derzeit am Mittwoch versendet werden.

16 Uhr ist anscheinend die beste Tageszeit für den Versand von E-Mails, da die zu diesem Zeitpunkt gesendeten Nachrichten eine Öffnungsrate von 25,13% und Klickraten von 3,82% erreichten – das ist besser als zu jeder anderen Tageszeit.

Laden Sie sich unsere kostenlose Checkliste herunter, um herauszufinden, wie Sie E-Mails versenden, die von Ihren Kunden geöffnet werden und den Umsatz erhöhen.

E-Mail-Checkliste

Das Werbebudget für Video steigt massiv an

In einem Report von IAB zeigte sich, dass die Ausgaben für Videoanzeigen seit 2018 in allen Branchen gestiegen sind, wobei die Medien- und Unterhaltungsbranche mit einem Plus von 75% gegenüber dem Vorjahr führend sind.

Es folgen Mode- und Bekleidungsmarken, die ihre Ausgaben um 45% erhöht haben.

Fast zwei Drittel der digitalen Werbebudgets werden in diesem Jahr für Video aufgewendet und mehr als ein Fünftel (22%) dieser Ausgaben werden in Social Media investiert.

Das perfekte Produktvideo

So shoppen die Deutschen in 2019: E-Commerce Trends

blogTitle-Facebook_Ads_Lookalike_Audience

In einer Bitkom-Studie wurde untersucht, ob deutsche Konsumenten lieber online einkaufen oder doch den Einkaufsbummel in der Innenstadt vorziehen.

Überraschenderweise stellt sich diese Frage für die meisten Deutschen nicht, da 80% der Bevölkerung ab 14 Jahren, also ca. 56 Millionen Menschen, in beiden Welten, also online und offline, einkaufen.

Auch spannend: Wer nicht online einkauft, dem fehlt meist schlicht der Internetzugang. Ist dieser vorhanden, wird er fast immer auch zum Shoppen genutzt.

Mobiles Shopping wird immer beliebter!

Mittlerweile kauft schon jeder Zweite online auf dem Smartphone ein, bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar bereits 78%. 2016 waren es noch lediglich 39%.

mobile_phone_basket_lines

Vor allem die ältere Generation steigt nun auch verstärkt beim Mobile Shopping ein.

2016 shoppten 20% der 50- bis 64-Jährigen und nur 6% der Über-65-Jährigen mit dem Smartphone. Mittlerweile sind es schon 29% beziehungsweise 11%.

Sprachassistenten nutzen zwar immer mehr Menschen, beim Online-Shopping verwenden sie die technischen Helfer aber noch spärlich (2%).

„Online Shops müssen für den mobilen Zugang und kleine Bildschirme optimiert werden, um erfolgreich Kunden ansprechen zu können“, sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. „Im nächsten Schritt sollte es darum zu gehen, auch den Einkauf per Sprachassistent einfach möglich zu machen.“

Transparente Online-Bewertungen sind Pflicht?

Bei der Shop-Auswahl spielen für die Verbraucher der Preis (83%), Zahlungsmöglichkeiten (65%) sowie eine versandkostenfreie Lieferung (62%) die größte Rolle.

20171218_elaboratum-Studie-Shopsiegel_SocialMediaGrafik_1024x576px_de_DE-MKT-14282

Gesteigerten Wert legen sie außerdem auf Kundenbewertungen.

Für 53% sind sie ein entscheidendes Kriterium bei der Shop-Auswahl und 63% der Shopper lesen Online-Kundenbewertungen generell vor dem Kauf von Produkten.

„Mit transparenten und unabhängigen Bewertungen auf ihrer Homepage können Online-Shops Orientierung bieten und sich gleichzeitig positiv von anderen Online-Händlern absetzen“, so Rohleder.

Finden Sie jetzt heraus, wie die Lösungen von Trusted Shops Ihnen genau dabei helfen können!

New call-to-action

0 Kommentare