Internationalisierung? Diese kostenlosen Google Tools sollten Sie nutzen!

Neues Jahr, neue Chancen, neue Märkte? Wenn Sie dieses Jahr über eine Internationalisierungsstrategie nachdenken, sollten Sie Ihr Potential vorher gut abschätzen. Wir möchten Ihnen einige kostenlose Tipps & Tools von Google vorstellen, die Sie aus Marketingsicht dabei unterstützen können.

Um in einem Markt wirklich erfolgreich sein zu können, muss dieser bestmöglich verstanden sein. Abgesehen von vielen rechtlichen und organisatorischen Punkten geht es auch den Bedarf und die Struktur des Marktes. Welche Google Tools können Ihnen bei der Einschätzung helfen?

 

Consumer Barometer

Das Consumer Barometer soll dabei helfen, die Internetnutzung in verschiedenen Ländern zu verstehen. Hier können entweder eigene Reports zusammengeklickt oder auf vorgefertigte Insights zurückgegriffen werden. Es sind Daten aus 60 Ländern verfügbar. Diese können ohne Login eingesehen werden.

consumer barometer.png

Market Finder

Der Market Finder unterstützt beim Finden von neuen passenden Märkten und begleitet bei der Erstellung eines Business Plans. Dabei werden drei Schritte vorgeschlagen:

  1. Empfehlung von neuen Märkten (basierend auf der angegeben Branche)
  2. Nutzung der bereitgestellten Ressourcen
  3. Erreichen der neuen internationalen Kunden

Fragen zum Einkommensniveau, Sprachen und Gerätenutzung in den jeweiligen Ländern werden hier behandelt. Zur Anmeldung müssen Sie Ihre Webseite angeben. Diese wird von Google gescannt und anschließend werden Kategorien vorgeschlagen, die zu Ihrer Webseite passen. Diese können Sie aber manuell anpassen.

Nach der Anmeldung stehen Daten aus 180 Märkten aus 32 verschiedenen Quellen zur Verfügung. Außerdem verspricht Google direkten Support. 

Vorgeschlagene Märkte werden zunächst durch 4 Hauptkennzahlen vorgestellt:

  • Monatliche Suchanfragen zu der ausgewählten Kategorie
  • CPC-Niveau in Dollar
  • Wert auf einer Skala von 1-190 auf dem angegeben wird, wie einfach es generell ist, in dem Land Geschäfte abzuwickeln. Eine hohe Punktzahl steht dabei für strenge Regulatorien. UK trägt hier beispielsweise eine 7, Frankreich eine 29.
  • Durchschnittliches Haushaltseinkommen  

Google market finder UK Zahlen

Als weitere Details können Bevölkerungsgröße, Sprachen, Währung, Korruptionswert, BIP, Zahlungsmethoden und mehr eingesehen werden.

Nachdem drei Märkte ausgewählt wurden, schlägt Google darauf basierend passendes Material zu den Themenbereichen Zahlungsmethoden, Kundenservice, Logistik und Steuern vor.

 

Display Benchmarks

Mit den Display Benchmarks sollen Sie sich einen Überblick über die Leistungs von Display Kampagnen in verschiedenen Ländern und Branchen verschaffen können. Sie möchten beispielsweise wissen, wie sich die Klickrate in UK im Bereich Kleidung entwickelt hat? Das können Sie einsehen:

display benchmarks.png

Je nach Land und Branche stehen unterschiedlich viele Daten zur Verfügung.

 

Weitere Google Ressourcen

Google Trends

Mit Google Trends können Sie sich einen generellen Einblick in relevante Themen des jeweiligen Landes verschaffen und welche Themen sich wie saisonal entwickeln.

Google Analytics

Haben Sie Google Analytics bereits im Einsatz, kann sich ein Blick in die Berichte nach Land und nach Sprache lohnen. Erfahren Sie so, aus welchen Ländern Ihre Besucher schon jetzt kommen und für wen es sich also lohnen könnte, ein dediziertes Angebot zu schaffen. Sie erreichen den Bericht unter Zielgruppen - Geo.

audience report analytics.png

Google Keyword Planner

Der Google Keyword Planner liefert Ihnen Zahlen zum Suchvolumen Ihrer Keywords in verschiedenen Ländern und Spracheinstellungen.

 

Quelle: Google Support

 

aus Österreich nach Deutschland verkaufen

0 Kommentare