Produkte gezielt bewerben: Kundenbewertungen in sozialen Medien

Produkte gezielt bewerben: Kundenbewertungen in sozialen Medien

Sowohl Shop- als auch Produktbewertungen können Sie ganz einfach in sozialen Medien wie Facebook oder Twitter platzieren, um Ihre Ware gezielt und kostenlos zu bewerben. Doch es gibt ein paar Punkte zu beachten, damit das Posten von Rezensionen zu mehr Verkäufen führt.

Die meisten Online-Händler besitzen mittlerweile neben Ihrer eigenen Webseite auch ganz selbstverständlich eine Facebook-Seite für Ihren Shop oder einen Twitter-Account. Die Anzahl an Abonnenten wächst bei diesen Auftritten nicht zwingend ins Unermessliche, doch dafür sammeln sich viele treue Stammkunden auf diesen Seiten oder solche, die es werden können. Hier gilt es, die Nutzer mit guten Inhalten zu überzeugen, dass ein Einkauf sich lohnt.

Kundenstimmen beleben Ihren Content

Der Content von Online-Shops in sozialen Medien besteht im besten Fall aus interessanten Informationen aus der Welt der angebotenen Ware, zum Beispiel informiert ein Verkäufer von Musikinstrumenten über Gitarrenunterricht. Zudem finden sich offene Werbung, besondere Angebote oder Preisausschreiben sowie Neuigkeiten über die Firma. Solche Meldungen sollten jedoch sparsam eingesetzt werden, denn in erster Linie interessieren sich Ihre Kunden für Inhalte rund ums Produkt oder die angebotene Dienstleistung.

Kundenstimmen eigenen sich hervorragend, um Ihren Content in sozialen Netzwerken aufzulockern und lebendig zu gestalten. Wichtig dabei ist, dass die Kundenmeinungen authentisch rüberkommen und idealerweise von einem seriösen Drittanbieter stammen, so dass eine gewisse Unabhängigkeit gegeben ist.

Die Quelle der Rezension sollte erreichbar sein

Auch die Art und Weise, wie Sie die Meinungen posten, spielt eine entscheidende Rolle. Sie können natürlich ganz einfach einen Screenshot einer Rezension veröffentlichen, das wirkt aber wenig vertrauenserweckend, denn die Quelle kann von den Betrachtern nicht geprüft werden. Besser ist es, Sie haben einen Anbieter, mit dem Sie Original-Rezensionen aus Ihrem Konto heraus teilen können, so dass der Nutzer mit einem Klick auf die Seite gelangt, wo die Rezension ursprünglich veröffentlicht worden ist, zum Beispiel die Artikelseite.

Wenn Sie Kundenbewertungen auf Facebook oder Twitter teilen, besteht für Sie die Möglichkeit, ausgesuchte Artikel gezielt und kostenlos zu bewerben. So können Sie beispielsweise Ihren Kunden Artikel in Erinnerung rufen, die noch nicht ausreichend Aufmerksamkeit gefunden haben, oder den Abverkauf eines Kassenschlagers weiter befeuern.

Geeignete Produktrezensionen auswählen

Hier nun ein paar Tipps, worauf Sie bei der Auswahl von Produktbewertungen achten sollten, wenn Sie damit Ihre Ware in sozialen Medien vorstellen:

  • Authentische Kundenstimmen: Ja, die Bewertungen sollten positiv klingen, aber eben auch authentisch. Einen Werbetext können Sie selber schreiben, dafür brauchen Sie Ihre Kunden nicht! Der Reiz von Kundenmeinungen besteht darin, die ehrliche Meinung anderer Käufer zu einem Produkt zu erfahren.
  • Highlights herausgreifen: Wenn Sie einzelne Bewertungen zum Teilen herausgreifen, wählen Sie besonders schöne oder aussagekräftige Meinungen heraus!
  • Mehrwert bieten: Der Text der Rezension sollte einen echten Mehrwert für andere Nutzer bieten, zum Beispiel interessante Infos zum Produkt in Gebrauch.
  • Ausführliche Schilderung: Mehr als zwei Sätze sollte der Kunde schon über die Ware geschrieben haben, damit die Rezension insgesamt eine gewisse Relevanz besitzt.
  • Sparsam einsetzen: Spammen Sie nicht die Facebook-Wall Ihrer Kunden fünfmal am Tag damit zu, wie toll andere Kunden Ihre Produkte finden! Weniger ist mehr. Lieber echte Highlights sorgsam auswählen.

Vertrauen schaffen und Produkte bewerben

Mit Shop-Bewertungen auf der Facebook-Seite Ihres Unternehmens schaffen Sie die Vertrauensgrundlage für Kunden, die Ihr Geschäft noch nicht kennen. Das Teilen ausgewählter Produktbewertungen auf Twitter und Facebook bietet Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Artikel gezielt und kostenlos zu bewerben.

Social Media Begriffe

0 Kommentare