Produktbewertungen: Mit diesem Kniff nutzen Sie diese auch in AdWords-Textanzeigen!

26.05.2017, 2m

blogTitle-produktbewertungen_ueberall.jpg

Online-Bewertungen setzen wir oft direkt mit den auffälligen gelben Sternen in Verbindung. Die Bewertungssterne begegnen uns auf Webseiten, in organischen Google-Ergebnissen, bei Google Shopping und in AdWords Textanzeigen. In den Textanzeigen sind die Sterne allerdings nur für Shopbewertungen verfügbar - mit ein bisschen technischer Unterstützung können Sie zusätzlich die Produktbewertungen automatisiert als Textelement hinzufügen.

Bewertungen im E-Commerce können Kaufentscheidungen positiv beeinflussen und Retourenquoten verringern. Mit positiven Bewertungen vermitteln Sie Qualität und Kundenorientierung. 

In AdWords Textanzeigen stehen die gelben Bewertungssterne immer für Shopbewertungen, das sieht folgendermaßen aus:

Bewertungssterne de.png

Um aber auch die Qualität von Produktbewertungen sichtbar zu machen, muss die Bewertung als Text übernommen werden. Das kann so aussehen:

produktbewertungen textanzeigen.png

Mit Platzhaltern arbeiten

Das könnten Sie bei der Anzeigenerstellung theoretisch immer manuell in den Text reinschreiben und regelmäßig aktualisieren – aber das ist bei einer großen Anzahl von Produkten nicht effizient. Deshalb sollten Sie mit Platzhaltern innerhalb der Anzeigen arbeiten, die aktuelle Daten heranziehen.

Generell funktionieren Platzhalter bei AdWords so, dass Sie in der Textanzeige mit geschwungenen Klammern Paramater definieren: {KeyWord:Schokolade}. Somit würde in der Anzeige immer genau die Suchanfrage erscheinen, die die Anzeigenschaltung ausgelöst hat. Generell sollten die Platzhalter für Keywords sparsam eingesetzt werden, da Sie ansonsten einen Teil der Kontrolle über den wichtigen Anzeigentext abgeben.

Für die Produktbewertungen kommt zwar ein Platzhalter zum Einsatz, aber in einem standardisierterem Format, sodass hier mit weniger Überraschungen zu rechnen ist. Wenn Sie Ihre Produktbewertungen generell im Blick haben, wissen Sie auch, in welchem Bereich die Bewertungsnoten gezeigt werden können.

AdWords Skripte & Parameter

Im Platzhalter werden die Parameter definiert, die für die Anzeige herangezogen werden kann. Auf die Parameter wird über AdWords Skripte zugegriffen. Der Parameter muss dann auch im Quellcode der jeweiligen Seite verankert sein.

Achtung: Diese Vorgehensweise für die Produktbewertungen im Anzeigentext unterscheidet sich stark von den Bewertungssternen bei Adwords. Bei der Implementierung könnten Sie Unterstützung von Ihrem Entwickler oder Ihrer Agentur benötigen. 

Was generell der Unterschied zwischen den Bewertungssternen in bezahlten Anzeigen und organischen Ergebnissen ist, lesen Sie hier

Die AdWords Skripte werden in Ihrem Konto unter "Bulk-Vorgänge" verwaltet:

adwords skripte.png

Wie genau das Skript aussehen muss, hat unser Partner Gandke detailliert beschrieben und ausgearbeitet.

Weiterführende Links: AdWords Skripten & Anzeigenanpassungen

Fazit: Das Aufsetzen des Skriptes erfordert ein bisschen Aufwand. Danach sind die Produktbewertungen aber als automatisierter Wert in den Anzeigen nutzbar. Die dadurch generierte Aufmerksamkeit führt normalerweise zu einer höheren Klickrate und geringen CPC-Kosten. Dabei schließen sich die Shop- und die Produktbewertungen nicht aus: beide Arten sind parallel in den Anzeigen nutzbar.

Falls Sie die Shopbewertung in AdWords nutzen und mehr über die Darstellung erfahren möchten, downloaden Sie einfach unser kostenloses Infoposter. 

Warum werden meine „Google Ads“- Sterne nicht angezeigt?