Jetzt anrufen 0221 775 36 58

Rückruf vereinbaren

5 Merkmale, an denen Sie erkennen, dass Ihre Kundschaft Sie liebt

22.04.2021, 2m

Den Umsatz mit wahrer Liebe steigern zu wollen klingt unromantisch, doch auch in der Kundenbeziehung kommt es auf Vertrauen und Verbindlichkeit an. An diesen 5 Merkmalen erkennen Sie, dass die Kundschaft Ihren Online-Shop liebt.

1. Ein erneuter Einkauf

Wer sich in Ihr Geschäft verguckt hat, schaut gerne wieder rein. Es lohnt sich, eine treue Bestandskundschaft aufzubauen, da dies in der Regel günstiger ist als die Akquise neuer Kundinnen und Kunden. Halten Sie Ihre Versprechen, begeistern Sie mit gutem Service und verwöhnen Sie Ihre Kundschaft mit Gutscheinen – die besten Mittel, um eine dauerhaft funktionierende Beziehung zu etablieren.

2. Positive Bewertungen

Positive Kundenbewertungen sind ein untrügliches Merkmal dafür, dass Menschen Ihren Shop lieben. So erfreulich lobende Worte sind, sei dennoch erwähnt, dass auch kritische Stimmen oder Verbesserungsvorschläge ein Zeichen von Zuneigung sind. Wer sich die Mühe macht, sich aktiv mit Ihrem Unternehmen auseinanderzusetzen, hat grundsätzlich vor, weiterhin bei Ihnen einzukaufen.

Versuchen Sie, die bemängelten Punkte aus der Welt zu schaffen und erklären Sie Ihr Vorgehen in einem öffentlichen Antwortkommentar zur Bewertung.

 

Lesetipp: Wie der Medizinprodukte-Shop Pulox.de es geschafft hat, mit vertrauensbildenden  Maßnahmen den Verkauf anzukurbeln.

3. Zahlung per Vorkasse

Wenn Verbraucherinnen und Verbraucher in Ihrem Shop für die Bezahlung Vorkasse wählen, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie Ihrem Unternehmen vertrauen und sich darauf verlassen, dass die Ware ankommt oder Sie im Fall eines Widerrufs anstandslos eine Erstattung leisten.

Dass Kundinnen und Kunden Absicherungen für ihren Einkauf in Anspruch nehmen, zum Beispiel den Trusted Shops Käuferschutz oder die Absicherung über PayPal, ist kein Beleg für Misstrauen, sondern einfach nur ein gängiger Sicherheitsstandard im heutigen E-Commerce. Die Absicherungsmöglichkeiten erhöhen das Vertrauen in den Online-Handel insgesamt und somit auch in Ihr Geschäft.

4. Beiträge in sozialen Medien

Schlägt die Begeisterung Wellen, sind Menschen nicht zurückhaltend darin, diese zu teilen. Der beste Ort dafür sind soziale Medien. Nichts besseres kann Ihnen passieren, als wenn Leute freiwillig und ohne finanzielle Interessen sich positiv über Ihren Shop äußern oder das Bild eines Artikels posten. An der Stelle kommt Ihnen ein Merkmal sozialer Medien entgegen: Die meisten Menschen wollen ihr Leben positiv darstellen und schöne Dinge berichten, erfreuliche Anschaffungen gehören dazu.

5. Newsletter-Abo

Wer Ihren Online-Shop mag, möchte mehr über ihn erfahren. Ein Newsletter-Abonnement ist ein deutliches Signal, dass Menschen Ihrem Shop die Treue halten wollen. Doch Vorsicht: Das gilt nur, wenn die Anmeldung wirklich freiwillig geschieht. Trickreich platzierte Anmelde-Boxen, die zu einem versehentlichen Abo führen, sorgen eher dafür, dass das Band zwischen Ihrer Kundschaft und Ihnen bald wieder zerschnitten ist.

 

Neuer Call-to-Action