Die neue Bewertungsplattform eTrusted wird von unseren fleißigen Produktteams für Sie stetig weiterentwickelt. Wie Sie als eTrusted-Nutzer*in jetzt noch effizienter mit Ihren Kund*innen in Kontakt treten können und was es darüber hinaus neu zu entdecken gibt, erfahren Sie in unserem Product Update #6.

Die Neuerungen im Überblick: 

  • Bewertungsprofil: Gegenüberstellung einer positiven und negativen Bewertung
  • Zendesk-Integration für ein schnelleres Bewertungsmanagement
  • Zeichenbeschränkung bei Antwort auf Bewertung entfällt
  • Verbraucher*innen werden bei Antwort per E-Mail benachrichtigt
  • Erstattungsantrag im Konto nur mit Zahlungsbeleg möglich

Top vs. Flop: Gegenüberstellung einer positiven und einer negativen Bewertung

Anfang Juli erwartet Nutzerinnen und Nutzer von eTrusted ein besonderes Highlight. Am Kopf des Bewertungsprofils präsentieren wir eine besonders positive und eine negative relevante Bewertung. So erhalten Besucherinnen und Besucher auf den ersten Blick einen Eindruck, was sie im Profil erwartet.

Mockup-Positive-Negative-Bewertung-Profil

Die prominente Gegenüberstellung einer positiven und einer negativen Bewertung birgt zwei große Vorteile:

  • Höhere Verweildauer: Der schnelle Vergleich macht neugierig auf weitere Bewertungen. So bleiben Besucherinnen und Besucher länger auf dem Profil.
  • Bessere SEO-Performance: Die höhere Verweildauer auf dem Profil signalisiert Google, dass Nutzerinnen und Nutzer relevante Informationen vorgefunden haben. Zudem gibt es aufgrund der ausgewählten Bewertungen stets ausführliche Inhalte auf der ersten Seite. Beides wirkt sich positiv auf die SEO-Performance aus und führt zu einem besseren Ranking in Suchmaschinen.

So funktioniert die Auswahl

Ein Algorithmus entscheidet darüber, welche Bewertungen besonders relevant sind und am Kopf des Profils angezeigt werden. Dies funktioniert nach folgenden Kriterien: Rezensionen mit 4 und 5 Sternen gelten als positiv, solche mit ein bis drei Sternen als negativ. Um ein Mindestmaß an Lesbarkeit zu gewährleisten, kommen nur positive Bewertungen mit mindestens 100 Zeichen und kritische Bewertungen mit mindestens 20 Zeichen infrage.

Erst wenn die Bewertungen Ihres Online-Shops diese Kriterien erfüllen, zeigen wir die Gegenüberstellung am Kopf des Profils überhaupt an. Dabei sortieren wir Bewertungen nach absteigender Zeichenlänge, sprich, je länger eine Bewertung ausfällt, desto größer ist die Chance, dass diese in die Auswahl kommt. Hat Ihr Shop nur negative oder nur positive Bewertungen, erscheint die Gegenüberstellung einer positiven und einer negativen Bewertung nicht.

Zendesk-Integration: Effiziente Kommunikation & aufschlussreiche Analysen

Sie nutzen das Ticket-System Zendesk, um mit Ihren Kund*innen zu kommunizieren? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie! Ab sofort können Sie nicht nur Ihre Support-Kommunikation über Zendesk abbilden, sondern auch Ihre Trusted Shops Bewertungen über die Software verwalten. Mit nur wenigen Klicks lässt sich die Zendesk-Integration einrichten und erspart Ihnen den lästigen Wechsel zwischen mehreren Systemen. Ihre Bewertungen treffen komfortabel als Tickets in Ihrer Zendesk-Inbox ein.

Neben der effizienten Verwaltung haben Sie auch die Möglichkeit, aufschlussreiche Analysen über Ihr Kundenfeedback und Bewertungsmanagement zu erstellen. Mehr dazu erfahren Sie in Kürze hier im Blog.

analytics_star grapg

Mehr Raum für Ihren Kommentar: Zeichenbeschränkung aufgehoben

Gerade bei negativen Bewertungen ist es essenziell, auf das Feedback Ihrer Kund*innen zu reagieren. Doch gerade bei komplizierteren Sachverhalten ist in 400 Zeichen manchmal nicht alles gesagt.

Wir haben uns Ihr Produktfeedback zu Herzen genommen und die Zeichenbeschränkung bei Bewertungskommentaren aufgehoben. Sie können nun Ihren Kund*innen ab sofort genau das sagen, was Sie sagen möchten – ganz egal, wie viele Zeichen Sie dafür benötigen.

2020-06-25_lange-bewertung-beispiel-control-center

E-Mail-Benachrichtigung bei Bewertungsantwort

Damit Ihre Kund*innen auch mitbekommen, dass sie eine Antwort auf ihren Bewertungskommentar erhalten haben, können Sie nun eine Benachrichtung per E-Mail versenden. Ihre Kund*innen sehen Ihre Antwort so direkt beim Klick in ihr E-Mail-Postfach und müssen Ihrem Bewertungsprofil nicht täglich einen Besuch abstatten. Die Funktion ist ab sofort in allen Sprachen verfügbar.

Erstattungsantrag im Konto nur mit Zahlungsbeleg möglich

Verbraucherinnen und Verbraucher, die den Käuferschutz abgeschlossen haben, können wenn nötig eine Erstattung in ihrem Trusted Shops Konto beantragen. Dafür ist ein Zahlungsbeleg erforderlich. Deshalb besteht nun die Pflicht, im Konto einen solchen Beleg hochzuladen, um überhaupt eine Erstattung beantragen zu können. Diese Neuerung betrifft nicht nur die Plattform eTrusted, sondern auch My Trusted Shops.

 

 

 

Kommentieren