Was ist SEA und wie kann es den Umsatz erhöhen?

Was ist eigentlich SEA? Viele Begriffe, die für Online Marketer selbstverständlich sind, verwirren jeden, der nicht mit der Materie vertraut ist. Ein Beispiel ist das Akronym SEA. In diesem Artikel klären wir auf, was es damit auf sich hat.

Jeder der etwas im Internet verkauft, sollte wissen was SEA ist und wie es den Umsatz erhöhen kann.

Am Ende des Artikels finden Sie Artikel, die Ihnen zeigen, wie Sie noch mehr aus Ihren SEA-Kampagnen herausholen können.

was-ist-sea.png

SEA steht für Search Engine Advertising, auf Deutsch Suchmaschinenwerbung.

Google, Bing und andere Suchmaschinen erlauben es Werbetreibenden auf prominente Platzierungen in den Suchmaschinen zu bieten.

Somit sind im Gegensatz zu SEO (Was ist SEO?) schnelle Ergebnisse produzieren und sofort neue potentielle Besucher auf die eigene Webseite leiten. Bei Google werden bis zu 4 dieser bezahlten Suchergebnisse vor den organischen Suchergebnisse angezeigt.

vierer-block-sea.png

Nun muss nicht auf gut Glück Geld an die Suchmaschinen gezahlt werden, sondern nur, wenn ein Nutzer auf die Anzeige klickt.

Der Werbetreibende kann auf gewisse Suchanfragen der Nutzer ein Gebot abgeben. Sucht ein Google-Nutzer also zum Beispiel nach “Moët & Chandon Brut”, werden Werbeanzeigen angezeigt, die zu der Suchanfrage passen und dem Suchenden eine Möglichkeit zum Kauf anbieten.

moet-chandon-Google-shopping.png

Suchmaschinen, wie Google, geben Werbetreibenden eine Vielzahl an Optionen:

  • Bei welchen Suchbegriffen, die Werbeanzeige ausgespielt werden soll
  • An welchen Orten, die Werbeanzeige ausgespielt werden soll
  • Zu welcher Zeit, die Werbeanzeige ausgespielt werden soll
  • Gebote nach Uhrzeit/Ort anpassen
  • Jeden ansprechen oder nur Nutzer, die Ihre Webseite besucht haben
  • Nutzer nach benutztem Gerät ansprechen (Mobile/Desktop)
  • und vieles mehr

Diese Vielfalt macht SEA zu einem der wichtigsten Verkaufskanäle für Online-Shops.

Kunden direkt zu erreichen, wenn diese nach einem Produkt bieten, dass Sie anbieten, kann Ihren Umsatz deutlich erhöhen. Das das Management von komplexen AdWords Accounts jedoch zu einer echten Herausforderung werden kann, haben wir Ihnen eine Infografik mit 7 grundlegenden Tipps erstellt:

Trusted_Shops-SEA_Tipps-Infografik.png

Wenn Sie an mehr Information, sowie Tipps und Tricks informiert sind, haben wir ein paar interessante Artikel, die Sie lesen sollten:

Google AdWords: 5 kostenlose SEA-Tools für mehr Kampagnenerfolg

teaserNL-sbb-bewertungen_konvertieren-S.jpgWer an Google AdWords Kampagnen arbeitet weiß, dass man sehr viele Testszenarien und Optimierungspotentiale entdeckt. Da ist es hilfreich, sich  die Arbeit mit cleveren SEA Tools zu erleichtern. Wir haben für Sie 5 kostenlose Tools entdeckt.
 
 

teaserNL-sbb-sea-erklaerung-S.jpg

Wer an Google AdWords Kampagnen arbeitet weiß, dass man sehr viele Testszenarien und Optimierungspotentiale entdeckt. Da ist es hilfreich, sich  die Arbeit mit cleveren SEA Tools zu erleichtern. Wir haben für Sie 5 kostenlose Tools entdeckt.
 

8 Tipps für erfolgreiche AdWords Anzeigen - So nutzen Sie den zusätzlichen Platz.

teaserNL-sbb-adwords_quality.jpg

Die Textanzeigen bei Google AdWords sind das Herzstück jeder bezahlten Suchmaschinenkampagne. Sie werden von den von Ihnen eingebuchten Keywords ausgelöst, aber nur dann tatsächlich geklickt, wenn sie ansprechend gestaltet sind. Mit schlechten Textanzeigen verlieren Sie Klick und zahlen einen hohen CPC.  
 
Warum werden meine „Google Ads“- Sterne nicht angezeigt?
fazit-blogpost.png
0 Kommentare