Die neuen Käuferschutz-E-Mails: Mehr Vertrauen für Ihren Shop

Artikelbild_Käuferschutz-Mail_632x260

Ihre Kundinnen und Kunden kennen sie bestens: Die Käuferschutz-E-Mails von Trusted Shops. Wir haben diese noch nutzerfreundlicher gestaltet und präsentieren Ihnen die neuen Entwürfe.

Als Trusted-Shops-Mitglied zeigen Sie in Ihrem Online-Shop das bekannte Gütesiegel an. Damit geht auch der Käuferschutz einher, mit dem Kundinnen und Kunden den Einkauf in Ihrem Shop absichern können. Dieses Plus an Sicherheit vergrößert die Chance, dass Menschen bei Ihnen bestellen.

Nach Abschluss des Käuferschutzes erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher eine Bestätigungs-E-Mail über die Absicherung. Dieser E-Mail haben wir mit einem zeitgemäßen Layout versehen und nutzerfreundlicher strukturiert. 

Über 2,5 Millionen E-Mails in 2020

Die Käuferschutz-E-Mail erfreut sich großer Bekanntheit: Allein im Jahr 2020 sind bislang über 2,5 Millionen E-Mails zum Käuferschutz Basic und über 50.000 zum Käuferschutz PLUS an Verbraucherinnen und Verbraucher rausgegangen.

In einer umfangreichen Testphase haben wir die aktuellen E-Mails optimiert. In den nächsten Wochen werden wir die neuen Versionen veröffentlichen. Auch Ihr Feedback als Händlerin oder Händler interessiert uns sehr. Deshalb stellen wir Ihnen die beiden neuen Entwürfe vor.

1. Käuferschutz Basic

Der Käuferschutz Basic ist für Kundinnen und Kunden kostenfrei. Die Absicherungshöhe beträgt pro Bestellung in Online-Shops mit Trusted-Shops-Gütesiegel bis zu 100 Euro.

20200511_Protection-Confirmation-Basic-Desktop

2. Käuferschutz PLUS

Der Käuferschutz PLUS ist für Kundinnen und Kunden für 9,90 Euro pro Jahr erhältlich. Die Absicherungshöhe beträgt pro Bestellung in Online-Shops mit Trusted-Shops-Gütesiegel bis zu 20.000 Euro.

20200511_Protection-Confirmation-PLUS-Desktop

Ihre Meinung interessiert uns

Was denken Sie als Online-Händlerin oder -Händler über die Gestaltung der Käuferschutz-E-Mails? Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung unten in einem Kommentar verraten.  

 

Neuer Call-to-Action

0 Kommentare