Was ist PR (Public Relations) und warum ist es so wichtig? Experten-Interview

PR-Experte Mustafa Uçar erklärt, was es mit dem Begriff auf sich hat und alles, was Sie sonst noch zum Thema wissen müssen!

Was ist PR?

Was ist PR?

PR steht für Public Relations, oder auf Deutsch Öffentlichkeitsarbeit, und regelt durch strategische Kommunikation die Beziehungen einer Organisation mit der eigenen Zielgruppe.

Somit ist PR für das Management von Kommunikationsprozessen zwischen einer Organisation und ihren Zielgruppen zuständig. Das können in erster Linie Kunden, aber auch Mitarbeiter, Lieferanten, Journalisten sein.

Was ist PR nicht?

PR ist nicht mit Werbung gleichzusetzen! Während Werbung kurzfristig den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen ankurbeln soll, ist PR langfristig angelegt und soll ein positives emotionales Umfeld schaffen.

Wieso sollte auch 2020 in PR investiert werden?

PR gehört als fester Bestandteil bei der Führung eines erfolgreichen Unternehmens oder einer Organisation dazu. Denn die Öffentlichkeitsarbeit trägt maßgeblich zum Geschäftserfolg bei.

Ein Unternehmen, das bekannt ist, ein starkes Image hat und dem die Kunden Vertrauen, wird immer leichter seine Produkte verkaufen und hat einen höheren Unternehmenswert.

Lese-Tipp: Der ultimative Branding-Guide. Logo, Social Media & mehr

Wann sollte in PR investiert werden?

PR sollte dafür genutzt werden, das Ansehen einer Marke zu verändern, neue Zielgruppen zu erreichen, Meinungen zu bilden oder die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Thema zu fokussieren.

Kundenvertrauen kann gestärkt werden, sowie die Beziehungen zwischen Geschäftspartnern. PR schafft Transparenz, was Kunden sehr wichtig ist.

Was macht eine gute PR-Agentur aus? Worauf sollten Sie achten?

Zunächst muss ermittelt werden, welche Kommunikationsaufgaben überhaupt zu leisten sind.

Will man eher global mit einem breiten Handlungsspektrum für eine Vielfalt von Unternehmensaufgaben Kompetenz zeigen?

Oder möchte man gezielt in bestimmten Punkten mit einem Angebot punkten?

Eine gute PR-Agentur sollte alle modernen Kommunikationsformen perfekt beherrschen, sowie sehr gut in der Medienlandschaft vernetzt sein und wissen, in welcher Form das jeweilige Medium den Content aufbereitet haben will.

Ebenso sollte eine gute PR-Agentur dem Kunden richtig zuhören und seine Wünsche richtig erkennen.

Dein Fazit?

Ucar-MustafaFür mich ist der Buchklassiker „PR ist die bessere Werbung“ aktueller denn je. Da es einfach unglaublich wichtig ist, einem Unternehmen mit gutem Storytelling einen guten Ruf zu verschaffen.

Apropos...

Storytelling. Was ist das & warum ist es so wichtig?
Wenn Sie sich von Ihrer Konkurrenz abheben, mehr Umsatz generieren und tolle Marketing-Kampagnen erstellen wollen, sollten Sie sich mit Storytelling beschäftigen. weiterlesen...

5 Shop-Elemente für mehr Vertrauen & höhere Konversionsraten Vertrauen ist der entscheidene Faktor bei Online-Shops, wenn es darum geht, ob Kunden bei Ihnen kaufen oder nicht. weiterlesen...

1 Kommentar