Durch Cross-Promotion neue Kunden gewinnen

29.01.2020, 4m

Wir haben auf unserem Blog bereits über Influencer-Marketing, Cross-Selling und andere lukrative Strategien geschrieben. In dem heutigen Artikel wollen wir Ihnen eine ungewöhnliche Promotion-Idee vorstellen, die Sie nutzen können, um neue Kunden zu gewinnen und Ihren Umsatz zu steigern. 

blogTitle-optimale_zusammenarbeit

Was ist Cross-Promotion? 

Cross-Promotion ist ein Teil des Cross-Marketings und steht für eine überkreuzte Verkaufsförderungsaktion. Das bedeutet, dass sich mindestens zwei Unternehmen zum Zweck einer gemeinsamen Werbemaßnahme für einen gewissen Zeitraum zusammenschließen.

Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um Unternehmen aus einer ähnlichen Branche mit ähnlichen Zielgruppen.  Bestenfalls entsteht bei so einer zusammenarbeit eine Win-Win-Situation. 

Mit der "Konkurrenz" zusammenarbeiten 

Oft sehen sich Shopbetreiber*innen, ob mit Team oder ohne, als Einzelkämpfer*innen. Die Konkurrenz in der eigenen Nische ist stark, von Amazon & Co. ganz abgesehen.

Ständig wird überlegt, welche Schrauben am eigenem Shop und Marketing gedreht werden können, um die KPIs weiter in den grünen Bereich zu bekommen.

Obwohl diese Maßnahmen wichtig sind, sollten Sie versuchen aus dem Alltagstrott auszubrechen, über den Tellerrand zu schauen und mit Ihrer „Konkurrenz“ zusammenarbeiten.

Mit „Konkurrenz“ sind hier keine Shops gemeint, die ähnliche oder identische Produkte verkaufen, sondern Shops, die sich in der selben Nische befinden, aber Ihnen keine Kund*innen streitig machen.

(Beziehungsweise Shops, wo die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Ihre Kunden auch an diesen Produkten interessiert sein könnten.)

Wie zum Beispiel:

  • Ein Angel-Shop & ein Händler für Camping-Ausrüstung

  • Ein Katzen-Spielzeug-Shop & ein Verkäufer von Tiernahrung

  • Ein Strick-Shop & ein Tee-Händler

  • Der Schmuck-Verkäufer & Blumen-Shop

  • Ein Bartpflege-Shop & ein Herrenausstatter

  • oder oder oder...

fiestas de networking

So eine Partnerschaft kann für beide Parteien sehr profitabel sein, wenn der Partner-Shop so gewählt ist, dass sich die Kundengruppe ausreichend überschneidet.

Auf diese Art und Weise können Sie viele verschiedene Ziele gemeinsame verfolgen, wie die Aktualisierung und Verbesserung Ihrer Marken-Images, die Erhöhung Ihrer Marken-Bekanntheit und die Erreichung neuer Zielgruppen. 

Doch wie soll das funktionieren? Was gibt es für verschiedene Aktionen, die Ihnen und Ihren Partner*innen dabei helfen können voneinander zu profitieren? 

Lese-Tipp: Der große Branding-Guide. Logo, Social Media & mehr

Beispiele für die Partner-Shop Bewerbung 

Wo und wie intensiv Sie Ihren Partner-Shop bewerben ist Ihre Entscheidung. Jedoch sind die Möglichkeiten vielfältig! 

Sie können in vielerlei Hinsicht voneinander profitieren und sich gegenseitig helfen Ihren Umsatz und Ihre Bekanntheit zu steigern.  

#1 Banner und Check-Out-Seite

Ein Beispiel für die gegenseitige Bewerbung Ihrer Shops wäre mithilfe eines Banners auf Ihrer Webseite  möglich. So können Sie auf Ihre jeweiligen Partner*innen aufmerksam machen. Dabei können Sie auf die Vorteile der Produkte eingehen und erwähnen warum sie so gut zusammen passen. 

Eine weitere Möglichkeit wäre die Erwähnung auf Ihrer Check-Out-Seite. Somit können Sie Ihre Kundschaft nach dem Einkauf über Ihre*n Partner*in und die jeweiligen Produkte informieren. 

#2 Im Newsletter auf Angebote hinweisen 

Ein weitere Art und Weise wie Sie Cross-Promotion durchführen können ist Ihren Partner-Shop über den Newsletter zu bewerben. Hier können Sie auf die Zusammenarbeit aufmerksam machen bzw. auch auf spezielle Angebote hinweisen. 

blogTitle-newsletterDesign7Tipps

Somit erfährt die Kundschaft Ihres Partners auch von Ihnen als Unternehmen und von Ihren Produkten. Sie erregen also mehr Aufmerksamkeit und sprechen potenzielle neue Kunden an. 

#3 Social Media Präsenz nutzen

Heutzutage ist es sehr wichtig auch eine Social Media Präsenz zu haben um somit eine noch breitere Zielgruppe zu erreichen und die Vorteile der sozialen Netzwerke nutzen zu können. 

Über die sozialen Netzwerke ist es mittlerweile ziemlich einfach andere Unternehmen, die eine ähnliche Zielgruppe haben, zu finden und zu kontaktieren. 

Sie können also die sozialen Netzwerk zu Ihrem Vorteil nutzen, wenn es um die Bewerbung eines anderen Unternehmens geht. Ob Sie Ihre Zusammenarbeit in einer Instagram-Story, einem Live-Video oder einem Feed-Beitrag erwähnen, bleibt Ihnen überlassen, aber die sozialen Medien bieten Ihnen viele Möglichkeiten. 

Ein Vorteil dabei ist auch, dass die Zielgruppe Ihrer Partner*in, Sie innerhalb des Netzwerkes sofort finden und sich Ihre Seite anschauen kann ohne die App oder Seite verlassen zu müssen. 

Lese-Tipp: 5 Gründe, warum E-Commerce & Instagram perfekt zusammen passen 

Wie suche ich nach einem Partner-Shop?

Wenn Sie mit anderen Unternehmen eine Partnerschaft anfangen möchten, sollten Sie sich generell im vornherein über sie informieren.

Das geht mittlerweile sehr einfach über die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder LinkedIn. Sie können den Shop aber auch über Google suchen und sich die Webseite anschauen. 

Nachdem Sie sich über das Unternehmen informiert haben, sollten Sie eine Beziehung zum anderen Unternehmen aufbauen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Ihre potenziellen Partner*innen eine ähnliche Zielgruppe wie Sie haben. 

blogTitle-SEO-SEA-Lupe-Suche

Schauen Sie zudem ob der andere Online-Shop zu Ihrem Marken-Image passt und dieselben Werte wie Sie vertritt.

Nachdem Sie diese Informationen ausfindig gemacht haben sollten Sie  entscheiden wie lange die Partnerschaft zwischen Ihnen und dem Unternehmen andauern soll und welche Produkte Sie bewerben möchten. 

Wenn Sie alle Punkte abgearbeitet haben, können Sie mit Ihrem Partner-Shop durch Cross-Promotion neue Kunden gewinnen und Ihren Umsatz steigern!

Anstatt alleine gegen Online-Giganten wie Amazon, Saturn & Co. zu kämpfen, empfehlen wir Ihnen Allianzen zu anderen Shopbetreiber*innen aufzubauen und gemeinsam an einem (profitablem) Strang zu ziehen!

partner-shops

Für einen Überblick können Sie auf unserer Partner-Seite  nach passenden Kandidat*innen suchen!

Fazit

Jetzt müssen Sie sich nur noch auf die Suche nach einem passenden Partner-Shop machen!

Denken Sie bei der Suche daran, dass Sie ein Partner-Unternehmen wählen, das eine ähnliche Zielgruppe hat und dieselben Werte wie Sie vertritt. 

Gewinnen Sie mithilfe Ihres Partner-Shops neue Kunden und erlangen Sie mehr Aufmerksamkeit. 

Eine schlechte Bewertung ist noch kein Weltuntergang. So machen Sie das Beste aus schlechten Bewertungen. Jetzt unser kostenloses Whitepaper herunterladen! 

New Call-to-action