Google: Neue Search-Console für alle Nutzer. E‑Commerce kompakt #2

12.01.2018, 4m

Neues Design, neue Funktionen: Die neue Search-Console von Google. Weitere Themen: Der wichtigste Ranking-Faktor, neuer Anstrich für den Facebook Newsfeed und warum 92% der Online-Shopper gar nicht einkaufen wollen. Viel Spaß beim Lesen!

blogTitle-google_rollt_neue_search-console_aus.jpg

Neue Search-Console für alle Nutzer

Vor ein paar Monaten startete Google die Beta-Phase für die neue Search-Console, nun wird sie (schrittweise) allen Nutzern zugänglich gemacht. Sobald die neue Version zugänglich ist, werden die Webmaster darüber per Nachricht in Kenntnis gesetzt.

neue-google-search-console-620x442.png

Neben dem neuen Design werden auch neue Features implementiert. So können Nutzer von nun an auf Daten der letzten 16 Monate zugreifen und so langfristige Trends erkennen, sowie Jahresvergleiche anstellen.

Weitere Neuerungen:

  • Der Statusbericht über Indexierungsstatus wurde überarbeitet und zeigt nun Warnung bei Problemen, sowie Hilfestellungen, um etwaige Indexierungsfehler zu beheben
  • Mit Hilfe eines Share-Buttons ist es nun möglich Probleme mit Teammitglieder zu teilen und diese gemeinsam zu beheben
  • Die betroffenen URLs werden nach der Fehlerbehebung mit höherer Priorität von Google gecrawlt
  • AMP & Job-Postings können ab sofort besser überwacht werden
  • Google gibt unmittelbares Feedback bei Fehlerbehebung

Wenn Sie die Search-Console von Google benutzen, empfehlen wir, dass SIe sich mit dem neuen Layout und Möglichkeiten vertraut machen, um diese auch im vollen Umfang nutzen zu können.

fazit-blogpost.png

Facebook Newsfeed Update

Mehr Freunde, weniger Unternehmen. Facebook-Nutzer können bald mehr Content von Freunden und Bekannten erwarten, anstatt die Posts von Unternehmen, News und politischen Gruppen in ihrem Newsfeed zu sehen.

Zurück zu den Wurzeln? Facebook-CEO Mark Zuckerberg schreibt in einem Facebook-Beitrag:

„Ich ändere das Ziel für unsere Produkt-Teams: Statt sich darauf zu konzentrieren, Ihnen beim Finden relevanter Inhalte zu helfen, sollen sie Ihnen helfen, bedeutsamere soziale Beziehungen zu haben", so Zuckerberg.

Ein Grund für die Änderungen sei auch, dass laut Studien Kontakte über soziale Medien mit Menschen, die einem wichtig seien, gut für das Wohlbefinden sein könnten.

Andererseits kann das passive Lesen von Beiträgen oder das Anschauen von Videos - selbst wenn sie unterhaltsam oder informativ sind - nicht so gut sein."

Für Werbetreibende wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit kaum etwas ändern, da Facebook auch wenn es Wohlfühl-Stimmung verbreiten will, weiterhin steigende  Werbeeinnahmen für sich verbuchen wollen.

fazit-blogpost.png

Passend zum Thema: Unser kostenloses Facebook Ads-Whitepaper. Laden Sie es sich heute noch herunter!

Facebook Ads

fazit-blogpost.png

Das ist der wichtigste SEO-Faktor

In einem Google documt aus dem Jahr 2006 ließ Google verlauten, dass es „über 200 Faktoren“ gibt, die über das Ranking einer Webseite entscheiden. Es ist davon auszugehen, dass diese Zahl in den letzten Jahren massiv angestiegen ist.

In einer Studie von brand3d wurden über tausend Webseiten und deren Ranking analysiert, um herauszufinden, auf welchen Ranking-Faktor es am stärksten ankommt.

Das Ergebnis: Links. Webseiten, die ein starkes Backlink-Profil aufweisen, konnten auch eine höhere Position in den Suchergebnissen ergattern. Aber auch Content und Keyword-Optimierung spielen eine große Rolle.

Interne Verlinkung

fazit-blogpost.png

92% der Besucher eines Online-Shops haben keine Kaufabsicht

In einer Studie von episerver wurden über 1000 Kunden über ihre Shopping-Gewohnheiten befragt. Das Ergebnis: 92% der Nutzer besuchen eine Webseite oder Online-Shop und haben gar keine Kaufabsicht.

Viel eher wird die Webseite besucht, um...

    • nach einem Produkt oder einer Dienstleistung zu suchen (45%)
    • Preise oder Produkte verschiedener Marken zu vergleichen (26%)
    • nach dem Ort eines Ladengeschäfts zu suchen (11%)
    • sich inspirieren zu lassen (5%)
    • einen Verkäufer zu finden (2%)
    • etwas anderes zu tun (2%)

Trotzdem sind die meisten Webseiten auf den Erstverkauf ausgrichtet  episerver empfiehlt die Customer Experience zu optimieren, um die Wahrscheinlichkeit eines Kaufs zu einem späteren Zeitpunkt zu steigern.

fazit-blogpost.png

Weitere interessante Artikel:

Was ist SEO und warum ist es essentiell für Erfolg?

teaserNL-sbb-5_ungewoehnliche_wege-S.jpgEs gibt unzählige Wege, um neue Besucher zu gewinnen. Die meisten Shopbetreiber setzen jedoch auf Google, Facebook und Glück. In diesem Blogpost beleuchten wir weitere interessante Wege, wie Sie neue Kunden gewinnen können.

fazit-blogpost.png

AdWords-Script für Produktbewertungen in Anzeigen

teaserNL-sbb-produktbewertungen_ueberall-S.jpgGoogle AdWords ist für viele Online-Shops ein unverzichtbarer Kanal zur Generierung von Neukunden und Umsatz. In Textanzeigen können jetzt auch Produktbewertungen genutzt werden. Wir zeigen Ihnen detailliert, wie das geht.
 
fazit-blogpost.png