9 Möglichkeiten, um sich von der Konkurrenz abzuheben

Das Hauptziel jeder Marketing-Maßnahme ist es, sich von anderen Unternehmen abzuheben, gesehen zu werden und die Aufmerksamkeit von potenziellen Kunden auf sich zu ziehen. Aber die Konkurrenz versucht das natürlich auch. Wie Sie sich trotzdem positiv abheben können und einen Vorteil verschaffen können, erfahren Sie in diesem Artikel!

Von der Konkurrenz abheben

 

Wie können Sie also nun Ihrer Marke, Ihrem Produkt und allem, was Sie tun, einen sicheren Vorsprung verschaffen?

Besseres Aussehen? Möglicherweise.

Eine riesige Auswahl an Produkten? Vielleicht.

Preiskampf? Nicht immer...

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie sich von Ihrer Konkurrenz absetzen können, und eben auch solche, für die Sie Ihre Ansprüche nicht senken müssen.

Tatsächlich geht es bei den meisten Punkten in diesem Beitrag vielmehr darum, sich selbst zu verbessern!

Gehen wir mal ins Detail:

Selbstbewusstes Branding

Markenbildung spielt eine große Rolle dabei, genau festzulegen, wer Sie sind und was Sie tun. Und dadurch entsteht Vertrauen.

Hochwertige, aber vor allem konsistente Markenbildung kann Sie von Ihrer Konkurrenz abheben.

Aber wie?

Werfen wir doch einen Blick auf die Taschen und Koffer von Red Oxx.

Red Oxx Markenlogo

Das markante rote Logo fällt auf.

Eine ähnliche Schriftart wird auf dem Rest Website verwendet und in angepasster Form für eine Nischenproduktpalette – Sicherheitstaschen – verwendet.

Das Branding ist nicht so stark spezialisiert, dass es nur eine einzige Zielgruppe anspricht – es spricht Handwerker, Reisende, Fabrikarbeiter, Stadtentdecker an... einfach jeden, der eine verdammt starke Tasche haben möchte.

Darüber hinaus findet man dieses Branding auf allen Social-Media- und Produktseiten wieder.

Das offene und konsistente Branding ist nicht unangenehm und aufdringlich, aber es fällt auf und ist unvergesslich.

Finden Sie eine Sache, in der Sie am besten sind

Erinnern Sie sich mal daran, wann Sie den besten Kundenservice in Ihrem Leben erhalten haben. Den mit Abstand besten Kundenservice in Ihrer Branche zu haben ist eine Möglichkeit, sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben.

Natürlich es fast schon eine Investition in das Marketing, Ihre Kunden zufrieden zu stellen, denn ein glücklicher Kunde wird Ihren Namen mit Sicherheit im Freundes- und Bekanntenkreis verbreiten.

Aber was gibt es noch für Bereiche, in denen Sie am besten sein können, um sich zu differenzieren?

Ihre Rückgabebedingungen, zum Beispiel.

Lupine Pet ist ein kleines Unternehmen, das Geschirre, Leinen und Halsbänder für Hunde (und Katzen!) herstellt.

Und für jedes einzelne Produkt gibt es lebenslange Garantie, „auch angeknabbert“.

Lupine Pet Rückgabebedingungen

Durch dieses Angebot heben sie sich von ihrer Konkurrenz ab.

Sie wissen, dass ihre Kunden häufig das Problem haben, dass Hunde nun einmal gerne an ihren Halsbändern knabbern.

Das kann schnell ein teures Hobby für einen Hundehalter werden. Deshalb löst Lupine Pet das Problem seiner Kunden durch eine lebenslange Garantie. Ohne Wenn und Aber.

Dies führt dazu, dass sich potenzielle Kunden beim Vergleich eher für Lupine Pet als für eine Konkurrenzmarke entscheiden.

Vergleichen Sie sich nicht mit Ihrer Konkurrenz

Rolls Royce vergleicht sich nicht mit Ford, und Nordstrom vergleicht sich auch nicht mit H&M.

Warum? Weil es sich um 2 völlig unterschiedliche Marken handelt, die Produkte an völlig unterschiedlichen Enden den Spektrums verkaufen.

88% der Käufer recherchieren heutzutage online, bevor sie ein Produkt kaufen.

YouTube, Amazon-Rezensionen und andere Vergleichsportale haben es den Leuten wirklich einfach gemacht, alles über Ihr Unternehmen zu erfahren, bevor sie sich für Sie entscheiden.

Aber nichts wird Ihren Wert in der Wahrnehmung der Kunden mehr beeinträchtigen, als sich direkt mit einem Wettbewerber zu vergleichen.

Sie müssen nicht extra auf Ihre Konkurrenz aufmerksam machen. Menschen, die an Ihrer Marke interessiert sind, aber in Gedanken auch mit einer anderen spielen, werden von sich aus schon genug vergleichen.

Der Mittelpunkt Ihrer Marketingaktivitäten sollten Sie selbst sein, nicht Ihre Konkurrenz.

Tonalität

Ihre Branding-Unterlagen oder Ihr Designkatalog sollte eine klare und präzise Definition des Grundtons (Tonalität) Ihrer Marke enthalten.

Legen Sie fest, ob Sie eher seriös und erwachsen sind wie eine Online-Banking-Plattform oder eher verspielt und fröhlich wie die E-Mail-Marketing-Plattform MailChimp.

MailChimp Tonalität

Wie Sie vielleicht schon sehen, ist Tonalität mehr als nur das, was gesagt wird. Der Humor von Mailchimp spiegelt sich auch in den Bildern ihres Maskottchens wider, das buchstäblich schwitzt, wenn es kurz davor steht, den „Senden“-Knopf zu drücken.

Man kann ihre Tonalität also sogar in einem Bild sehen.

Die Gepäckmarke Away illustriert auf ihren Produktseiten mit Hilfe von Gifs wie bequem es ist, ein Ladegerät im Gepäck integriert zu haben – und das auf humorvolle Weise.

Ohne Worte bringt Away ein wenig Humor in ein ziemlich trockenes Produkt – Gepäck. Damit sind sie ihrer Konkurrenz meilenweit voraus.

Verpackung

Ihre Produktverpackung ist das einzige Marketinginstrument, das 100 % Ihrer Kunden erreicht.

Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Produktverpackung nicht nur Ihr Branding widerspiegelt, sondern sich auch von der Konkurrenz abhebt.

Unboxing Videos brauchen attraktive Verpackungen

Unboxing-Videos, also Videos in denen Nutzer filmen, wie sie ein Produkt auspacken, sind auf YouTube mittlerweile allgegenwärtig, auch weil so viele Menschen mittlerweile online nach Produktbewertungen suchen, bevor sie ihre Kaufentscheidung fällen.

Wenn es gut gemacht ist, kann ein Unboxing-Video eines Fans ein großartiges Marketinginstrument für Sie sein.

Und im Mittelpunkt eines Unboxing-Videos steht... Sie haben es erraten, natürlich die Schachtel.

Durch die Verwendung hochwertiger Produktverpackungen stellen Sie sicher, dass jeder Kunde und sogar jeder, der auch nur ein Unboxing-Video von Ihrem Produkt sieht, sich an Ihr Branding erinnern wird.

Und gleichzeitig werden sie sich auch an Ihr Produkt und vor allem an Ihren Markennamen erinnern.

Mehr über Unboxing-Videos und Youtube-Marketing erfahren Sie in diesem kostenlosen Whitepaper von uns:

New Call-to-action

Soziale Verantwortung

Ein Alleinstellungsmerkmal Ihrer Marke kann sein, dass Sie umweltfreundlich sind. Ihre Produkte können sich aus erneuerbaren Quellen speisen oder Ihre Materialien können vollständig recycelbar sein.

Ebenso können Ihre Produkte auf Kinder oder Tiere, Menschen mit Behinderung, Schwerkranke oder ältere Menschen ausgerichtet sein.

Wenn Ihr Produkt oder Sie persönlich etwas mit den genannten Aspekten zu tun haben, sollten Sie die Zusammenarbeit mit einer gemeinnützigen Organisation in diesem Bereich in Betracht ziehen.

Steel Blue, ein australischer Hersteller von Arbeitsschuhen, arbeitete eng mit dem gemeinnützigen Verein beyondblue zusammen, um Geld für geistige Gesundheit zu sammeln.

Sie entwickelten sogar einen Stiefel in limitierter Auflage, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

SteelBlue zeigen mit Stiefel ihre soziale Verantwortung

Warum?

Weil Steel Blue wusste, dass ihre Zielkundschaft, Männer aus der Arbeiterschicht, am wenigsten über psychische Probleme sprechen.

Damit wurden sowohl Steel Blue als auch beyondblue einem Publikum bekannt, das noch nie zuvor von ihnen gehört hatte.

Soziale Verantwortung ist ein mächtiges Marketinginstrument.

Transparenz

Wenn der Preis ein wichtiger Faktor im Wettbewerb ist, Sie selbst aber einfach nicht niedriger gehen können, erwägen Sie, genau zu zeigen, wohin Ihr Geld geht.

Buffer ist ein Unternehmen, das unglaublich transparent ist. Um sicherzustellen, dass die Kunden genau wissen, wohin ihr Geld fließt, erhalten sie Einsicht in... nun ja, jeden einzelnen Aspekt des Unternehmens.

Transparenz

Im „Transparenz-Dashboard“ von Buffer können Dinge wie Teamgehälter, Umsatz, die Produkt-Roadmap und sogar das, was die Mitarbeiter in ihrer Freizeit lesen, eingesehen werden.

Klingt das nach etwas, das viele Unternehmen tun würden?

Natürlich nicht.

Aber indem Buffer transparent ist und der Welt sagt: „Schaut euch unsere sensiblen Daten an“, hebt es sich von seinen Mitbewerbern ab. 

Varianten anbieten

Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben, aber hierfür müssen Sie Ihre Konkurrenz sehr gut kennen.

Sobald Sie sicher sind, dass Ihr Produkt in jeder Hinsicht überlegen ist, bieten Sie einfach mehr Varianten davon an.

Zum Beispiel verschiedene Farben.

Wenn ein Konkurrenzprodukt in 5 Farben angeboten wird, sorgen Sie dafür, dass Ihr Produkt mit 10 Farboptionen angeboten wird.

Dies ist eine besonders gute Taktik, wenn Sie Ihre Produkte auf einer Plattform wie Amazon oder eBay verkaufen.

Denn dort sieht man Sie buchstäblich direkt neben Ihrer Konkurrenz.

Im folgenden Beispiel sehen Sie genau das. Ein Produkt, das bei Amazon zum Verkauf steht, mit vielen Farbvarianten – und der Konkurrenz direkt darunter.

Produktauswahl und Varianten auf Amzaon

Indem Sie mehr Auswahl, mehr Vielfalt oder eine breitere Palette an Optionen für Ihre Produkte anbieten, hebt sich Ihre Marke ab. Damit machen Sie sich zur besten Option in einem möglicherweise übersättigten Markt.

Wachsen und lernen

Bei diesem letzten Punkt geht es nicht darum, heraus zu stechen, sondern darum, auch weiterhin heraus zu stechen, während man wächst.

Ein natürlicher Nebeneffekt des Wachstums ist, dass Sie wahrscheinlich mehr über Ihre Kunden erfahren werden. Sie lernen ihre Probleme besser kennen und kriegen mit, inwieweit sich ihre Probleme auch ändern.

Um konsequent heraus zu stechen, ist es daher wichtig, dass Sie Ihre Positionierung regelmäßig neu bewerten und überprüfen, wie Sie sich sonst noch von der Konkurrenz abheben können.

Das kann bedeuten, dass Sie Ihre Wettbewerber genauer unter die Lupe nehmen müssen. Es kann bedeuten, dass Sie ein Rebranding durchlaufen müssen.

Aber jeder Geschäftsinhaber weiß, dass man schneller als erwartet vor dem Aus stehen kann, wenn man nicht mit dem Markt wächst, sich verändert und anpasst.

Um diese Bewertung und die Konkurrenzanalyse durchzuführen könnte ihnen die SWOT-Analyse helfen. In diesem Blogartikel verraten wir Ihnen wie diese für einen Online-Shop aussehen könnte.

Was meinen Sie?

Letzten Endes wird nicht jeder, der Ihr Produkt sieht, es auch lieben.

Wenn es darum geht, Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abzusetzen, kommt es darauf an, einzigartig und unvergesslich zu sein wenn man sich potenziellen Kunden präsentiert, die Sie vielleicht schätzen werden.

Welche anderen Möglichkeiten sehen Sie für eine Marke wie Ihre, um aufzufallen? Was braucht es, um in einem übersättigten Markt gesehen zu werden?

Die 5 häufigsten Fehler in Online-Shops

0 Kommentare